Spanien

Spanien

Spanien gehört zweifelsohne zu den beliebtesten Urlaubsländern Europas. Kein Wunder eigentlich, denn das Land hat noch viel mehr zu bieten, außer dem angenehmen Klima, Sonne, Strand und Meer. Urlaubsgäste, die sich auf Entdeckungsreisen in das Landesinnere oder in die großen Metropolen begeben, werden ebenfalls auf ihre Kosten kommen. Sie werden wunderschöne Landschaften und Sehenswürdigkeiten sowie die einmalige Herzlichkeit der Menschen erleben.

Einige beliebte Reiseziele in Spanien

Katalonien
Diese autonome Provinz befindet sich im Nordosten der Iberischen Halbinsel. Zu Katalonien gehören die Metropole Barcelona sowie die überaus beliebten Ferienregionen - die Küstenstreifen Costa Brava im Norden und Costa Daurada im Süden der Provinz. Die wunderschöne Mittelmeerküste ist nicht alles, was Katalonien zu bieten hat. Hier liegen auch die Bergkette der Pyrenäen, die Vulkane von Garrotxa sowie ein weites Flachland. Valencia: Die drittgrößte Stadt in Spanien, in der rund 80.000 Studenten leben, zeichnet sich vor allem durch eine atemberaubende Architektur aus. Die Küstenregion - Costa de Valencia - ist heute eine der bedeutendsten Urlaubsregionen des Landes. Die Metropole Valencia zieht mit der Formel-1-Veranstaltung jährlich hunderttausende Gäste in die Stadt.

Andalusien
Die Hauptstadt Sevilla ist die viertgrößte in Spanien und zählt zu den beliebtesten Städten für Touristen. Die Reisegäste erwarten hier eine wunderschöne Landschaft, sonnige Tage und die Herzlichkeit der Einheimischen.

Die spanische Küche

Das Land ist bekannt für seine hervorragende Küche und gute Weine. In der spanischen Küche spielen Fisch und Meeresfrüchte eine große Rolle. Ebenfalls sehr verbreitet und beliebt sind Reis- und Eintopfgerichte. Spanien ist bekannt für gute Weine. Kräftige Rotweine, frische Rose-Weine, leichte Weißweine, den Qualitätsschaumwein (Cava) und einiges mehr bieten für jeden Geschmack die passende Wahl.